Kirchenmusik

Musik, die berührt und weiter reicht.

Mein halbes Leben arbeite ich bereits als Kirchenmusiker. Kirchenmusik ist für mich Heimat, Auftrag und Erfüllung.

Die Magie der Musik vermitteln

Was macht ein Leben lebenswert? Einzigartig positive Erlebnisse. Konzerte mit Chor und Orchester sind für mich solche Erlebnisse, erst recht, wenn ich sie selber dirigieren darf. Es ist Sonntagabend, die Kirche ist voll, Chor und Orchester haben bereits ihre Plätze eingenommen und die Instrumente sind gestimmt. Das Publikum wird leise, eine gewisse Anspannung ist zu spüren.

Du betrittst das Dirigentenpult, viele hundert Menschen schauen dich an. Nun ist es soweit. Über viele Monate hast du mit dem Chor jede Woche geprobt. Viele Töne mussten geübt, viele musikalische Details erlernt und die Stücke immer wieder gesungen werden. Dieser Moment ist magisch, wenn du den Einsatz gibst und der erste Ton erklingt. Nun gibt es kein zurück mehr. Die Musik fließt, sie fließt durch dich, sie liegt wortwörtlich in deinen Händen. Mit deiner ganzen Person, mit deiner Energie und Ausstrahlung verkörperst du sie und zeigst den Musizierenden, wie es klingen soll. Es wird ein Abend der Kontraste, mal laut und gewaltig, dann wieder zart und einfühlsam.

Doch irgendwann erklingt der letzte Ton. Ein letztes Mal erfüllt Musik den Raum, dann gibst du den Abschlag. Einen Moment noch verklingt der Ton, dann wird es still. Die Anspannung fällt ab. Wenig später ertönt Applaus hinter dir, Zeichen des Dankes für einen wunderbaren Abend, für ein wunderbares Erlebnis. Erlebnisse dieser Art ermöglichen zu können empfinde ich als großes Geschenk.

Was ich als Kirchenmusiker mache?

Viele Instrumente spielen

Ich spiele Orgel, Klavier und Posaune in Gottesdiensten und Konzerten. Ich darf viele Menschen beim Singen begleiten oder selber mit meinem Spiel anderen eine Freude machen. Ob ich den Orgelpart in einem großen Orchester spiele oder den Kindergottesdienst begleite, es macht Freude für andere Musik zu machen.

Chorleiter und Dirigent sein

Menschen zusammen zu bringen und mit Ihnen Musik entstehen zu lassen ist eine faszinierende Sache, ganz gleich ob es sich um eine große Kantorei, einen Kinderchor, ein Orchester, einen Posaunenchor oder eine Band handelt.

Große Projekte auf den Weg bringen

Als Kirchenmusiker bin ich für alles zuständig, was mit der Kirchenmusik zu tun hat. So plane ich früh Konzerte, sorge für die Finanzierung, die Organisation der Musiker, die Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr. Ich mag diese Abwechslung aus musikalischer Tätigkeit und Organisation.

Meine Ausbildung

An der Hochschule für Kirchenmusik in Herford durfte ich über acht Jahre eine fantastische Ausbildung erhalten. Das Flair der kleinen kirchlichen Hochschule mit sehr breit aufgestellter Ausbildung hat mich schnell begeistert. Für mich muss ein Kirchenmusiker in der heutigen Zeit breit aufgestellt sein und über ein sehr breites Basiswissen verfügen. Das habe ich in dieser Hochschule, die neben dem klassischen Fächerkanon auch im Bereich Popularmusik und Bläserarbeit sehr gut aufgestellt ist, gefunden. Meine Entscheidung für diese Hochschule habe ich nie bereut. Drei Studiengänge durfte ich an dieser Hochschule bei hervorragenden Dozentinnen und Dozenten absolvieren. Dank dieser Ausbildung darf ich nun in einer großen Kirchenmusikerstelle meinen Dienst tun.

Meine Tätigkeit als Kirchenmusiker in Paderborn

Kantor an der Abdinghofkirche Paderborn

  • Musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Abdinghofkirche
  • Leitung der Abdinghofkantorei mit 90 Mitgliedern
  • Regelmäßige aufwendige Kirchenmusik in Gottesdiensten und Konzerten (Kantaten, Oratorien, acapella, Kammermusik)
  • regelmäßige Zusammenarbeit mit der Luterschule im Bereich Singen und Musikvermittlung

Kreiskantor im Kirchenkreis Paderborn

zuständig für den Westteil des Kirchenkreises

  • Beratung von Gemeinden und kirchlichen Institutionen im Kirchenkreis
  • Mitgliedschaft in der Kreissynode
  • Betreuung der nebenamtlichen Kirchenmusikerinnen und Kirchenusiker
  • Kirchenmusikalische Fortbildungsseminare im Kirchenkreis
  • Aufsicht über die Orgeln im Kirchenkreis und Instrumentale Beratung
  • Kirchenmusikalische D-Ausbildung und Mitarbeit in der C-Ausbildung
  • Koordinierung der kirchenmusikalischen Arbeit im Kirchenkreis

Hast du weitere Fragen oder möchtest dich für Piano Momento bewerben?